Wie kann man herausfinden welche Keywords teuer, welche billiger bei Adsense sind?

user-pic

Ich habe die Adsense Links auf meinen Seiten und im Blog eingebunden und habe nach einigen Wochen festgestellt, dass manche Klicks werden sehr hoch vergütet und manche mit ca. 5 Cent angerechnet. Wie kann ich herausfinden bzw. herausfiltern die teueren Schlüsselwörter (Keywords) von den billigeren?

Fazit: Ich habe die Adsense Links auf meinen Seiten und im Blog eingebunden und habe nach einigen Wochen festgestellt, dass manche Klicks werden sehr hoch vergütet und manche mit ca. 5 Cent angerechnet. Wie kann ich herausfinden bzw. herausfiltern die teueren Schlüsselwörter (Keywords) von den billigeren?

Ok., aber diese Antwort beantwortet bestimmt Deine Frage nicht. Also ich komme lieber gleich zur Sache.


Wenn Du also zwei verschiedene Themen beschreiben möchtest, es ist doch logischer und vernünftiger sich zu erkündigen und ein bisschen zu recherchieren welches Thema rentabler ist, wenn es um Pay per Click geht. (PPC)


Um genau herauszufinden wie teuer welche Suchbegriffe sind braucht man Zugang zu einer Datenbank die genau diese Informationen sammelt. Die Suchbegriffe die in der Suchmaschine Google eingegeben werden, sind von Google selbst gesammelt und ausgewertet. Und die einzige Möglichkeit auf diese Datenbank zuzugreifen wird nur mit Hilfe von Google Adwords gegeben. Es gibt aber noch drei Tools die eine gute Recherchemöglichkeit anbieten: Overture von Yahoo und WordTracker und Nichebot Classic.


Prüfen wir erstmal die Popularität einer Phrase:
Mal sehen wie viele Suchanfragen wurden im vergangenen Monat für „handy“ gestartet und welche sind noch populärer als das Wort Handy selbst:

overture-suchbegriffe-finden.JPG

So und jetzt vergleichen wir mit den Suchanfragen für „Klingelton“:

overture-suchbegriffe-optimieren.JPG

Auf diese Weise kann man die Popularität einer Phrase bestimmen. Um die Qualität, bzw. den Wert des Schlüsselwortes zu erforschen braucht man das AdWords Keyword Tool:

adwords_suchbagriffe_finden.JPG

Hoffentlich war diese Einleitung hilfreich.


Für die die noch nicht bei Adsense angemeldet sind hier geht’s weiter:


Ähnliche Fragen lesen:

2 Kommentare

| Jetzt kommentieren

welches von den drei tools ist das hier beschrieben wird?
mfg

Es handelt sich hier um zwei Programme (bzw. Seiten) die gute Hilfe leisten, wenn es um die Suchbegriffen Recherche geht. Die ersten 4 Bilder Oben - zeigen wie man mit dem Overture Tool umgehen kann.

Das letzte Bild unten ist das Google Adwords Tool. Jeder der bei Adwords eine Kampagne starten will, muss erstmal ermittlen was ihn die Werbekampagne kosten wird. Dafür gibt es das Keyword Tool. Man kann es eben nicht nur für Kampagnen bei Adwords benutzen, sondern auch für Keywordrecherche.
Wer eine Seite aufgebaut hat, kann mit Hilfe von diesen Programmen das Projekt etwas verbessern. Durch Recherche nach den richtigen Schlüsselwörtern ist es wahrscheinlicher, dass man die Zielgruppe erreicht, an die sich die Seite richtet. Häufig wird ein Fehler gemachgt, in dem Webmaster Texte zu den Begriffen verfassen, die überhaupt kein Suchvolumen aufwesen.

Overture und Adwords können dabei helfen.

Jetzt kommentieren

Über diese Seite

Diese Seite enthält einen einen einzelnen Eintrag von Christopher vom 1.04.07 13:03.

Wie kommt die Homepage nach Google? ist der vorherige Eintrag in diesem Blog.

Was ist so besonders an Harry Potter? ist der nächste Eintrag in diesem Blog.

Aktuelle Einträge finden Sie auf der Startseite, alle Einträge in den Archiven.