Antwort auf:Was ist eine IMEI Nummer, kann ich mein Handy damit sperren?

imei-nummer-handy-identifizieren-.jpgAuf der Verpackung meines Handys gibt es eine lange Nummer - IMEI. Mein Freund sagt, es wäre eine Identifikationsnummer. Was kann ich damit anfangen?

Die IMEI Nummer ist tatsächlich eine Identifikationsnummer eines Handys. Jedes Handy das von der Laufbahn in den Handel kommt, wird mit der IMEI Nummer ausgestattet. Dies ist Herstellerunabhängig, sprich, egal welches Handy und egal welcher Hersteller ist es, die IMEI Nummer ist immer dabei. Dank dieser Nummer kann man die einzelne Geräte identifizieren, denn die Nummer kommt nur ein mal pro ein Gerät vor.


Wie erkenne ich die IMEI Nummer?
Die IMEI Nummer befindet sich immer auf der Verpackung, auf dem Aufkleber mit den Streifcodes. Die Hersteller vereinfachen den Weiterverkauf des Handys in dem die IMEI Nummer auch als ein langer Streifkode aufgedruckt wird. Da die IMEI Nummer für jedes einzelne Gerät unverwechselbar ist, muss sie ziemlich lange sein. Meistens ist es ein 15 Stelliger Code, der nur aus Ziffern besteht.


Kann man mit Hilfe von IMEI Nummer das Handy sperren?
JA, das geht, unter anderem ist diese Nummer auch dafür gedacht. Die IMEI Nummer ermöglicht dem Provider das Gerät zu sperren falls es beispielsweise verloren geht oder geklaut wird.


Wie finde ich IMEI Nummer meines Handys heraus?
Entweder auf der Verpackung, und wenn die Verpackung nicht mehr vorhanden ist, kann man mit Hilfe einer Tastenkombination die IMEI Nummer auf dem Display anzeigen lassen.


Handy - Klau, Handy Verlust
Problematischer wird es wenn man das Handy verliert oder wenn es auf andere Weise abhanden gekommen ist. Dann muss man sich an den Laden wenden wo das Gerät gekauft wurde. Der Provider oder Handygeschäft der uns mit dem Handy Nummer ausgestattet hat und der uns das Gerät verkauft hat, soll auch eine Kopie der Rechnung besitzen mit der entsprechenden IMEI Nummer unseres Gerätes.


Handy - Kauf
Wer beispielsweise ein Handy bei T-Mobile, O2 oder Eplus kauft, der bekommt auch die IMEI Nummer auf der Rechnung gedruckt. Man muss halt nur beim Kauf prüfen, ob das Handy tatsächlich die IMEI Nummer besitzt, die auch auf der Rechnung gedruckt wurde.
Wenn es zu Verwechslungen kommt kann das schwierige Folgen haben. Bei HR Fernsehen gab es ein mal eine Reportage, wo sich ein Familienvater 2 Handys gekauft hat. Später müsste er einen Besuch der Kriminal Polizei absolvieren, das handy abgeben und nach vier Monaten eine Rechnug von mehr als 8000 Euro anfechten. Das macht natürlich kein Spaß mehr.


Jeder der ein Handy besitzt, soll die IMEI immer prüfen. Das Handy kann im schlimmsten Fall geklaut werden und dann bekommt man Probleme mit dem Gerät.
Jedes Handy kann nur eine IMEI besitzen.
Vorsicht bei gebrauchtem Handy und deren IMEI.

Ähnliche Fragen lesen: