Für wenn ist ein Netbook geeignet und wer soll lieben einen Laptop kaufen?

user-pic
http://www.fragdienachbarn.org/bilder/dell-netbook-inspiron-mini-.jpg Netbooks und Notebooks sind eigentlich ähnlich. Ich kann mich aber beim Kauf nicht entscheiden. Könnt Ihr mit einen Rat geben für wen die Netbooks und für wenn die Notebooks besser geeignet sind? Ich brauche keinen Zocker-Rechner, eher einfachen kleinen und handlichen Rechner der immer bei mir ist und Office Packet drauf hat. 
Fazit: Zwischen Notebooks und Netbooks liegen Welten. Für viele Aufgaben sind Netbooks überhaupt nicht geeignet. Da scheinen die altmodischen Laptops eine "Rund-Um-Alles" Lösung zu sein.

Wenn man das Angebot an Netbooks von Saturn oder Media Markt sich anschaut: dann sieht man nur eins: Netbooks sind IN und alte große und sperrige Laptops sind OUT. 

Wenn Du aber ein Netbook kaufen willst und damit Aufgaben erledigen möchtest die früher für das Laptop bestimmt waren, musst Du aufpassen. 
Die Netbooks sind zwar günstig, klein und handlich, aber nicht für jede Art von Aufgaben bestimmt. 

Netbooks sind geeignet für: 
  • Mobiles Internet (z.B. mit einem UMTS Stick)
  • Textverarbeitung 
  • Youtube Videos anschauen
  • Rechenaufgaben
  • Emails
  • Video-Chat
  • Bilder von der Kamera laden und betrachten

Notebooks haben viel Breitere Anwendungs-Bandbreite: 
  • Spiele
  • DVDs gucken
  • Video-Schnitt und Bearbeitung
  • Bilder Bearbeitung
  • Webseiten erstellen und betrachten
  • Jegliche Formen von Chat, Text und Video
  • 3- D Spiele
  • und so weiter. 
Netbooks für Studenten: 
Netbooks sind perfekte Lösung für Studenten, die einen Rechner im Hörsaal brauchen um Notizen zu speichern und Vorlesungsfolien zu betrachten. Da in allen Universitäten in Deutschland eine Wlan (zumindest Netzwerk-Infrastruktur) aufgebaut ist, kann man mit einem Netbook auch online surfen. Es stellt also eine zusätzliche Wissensquelle da. 
Studenten ziehen auch oft um. Daher ist ein Netbook für sie bestens geeignet. 

Netbooks für Brummi-Fahrer (LKW Fahrer) 
Die LKW Fahrer die immer weit von Zuhause arbeiten, können mit einem UMTS Stick und einem Tarif für ca. 30 Euro pro Monat immer im Kontakt mit der Familie bleiben. Dank der eingebauten Webcam im Netbook können sie sogar Video-Chat mit Angehörigen und Freunden nutzen. 

Netbooks für Außendienst-Mitarbeiter 
Auch Menschen die in kleineren Autos als LKWs quer durch die Bundesrepublik unterwegs sind, können einen großen Nutzen ziehen. Die Chefs sind dann besonders froh, weil so ein Mitarbeiter der immer und überall erreichbar erreichbar ist, kann mit neuen Aufgaben belastet werden. Die Außendienstmitarbeiter sind darüber eher weniger Froh. Ich gehe aber davon aus, dass Netbooks zum Standard werden , wie Handys vor ein paar Jahren. 

Netbooks für Urlauber
Natürlich Urlauber darf man nicht vergessen. Die können so ein Netbook mit sich tragen, Urlaubsbilder draufladen und Videos speichern. Wer auf einem Camp sein urlaub verbringt, kann sogar aus seinem Netbook einen portablen Fernsehen machen. Dazu braucht man nur noch ein kleines Stick (beispielsweise von Elgato). 

Wie Du siehst, spielen Netbooks eher eine Begleiterrolle und ersetzen nicht die Hauptrechner in ihren Aufgaben. Wer mit einem Computer 10 Stunden am Tag arbeitet, der wird kaum alle Anwendungen mit dem kleinen Netbook bewältigen. Fürs professionelle Arbeiten wird man sicherlich weiterhin beim stationären Rechner oder zumindest beim Laptop (Notebook) bleiben. 

Welches das beste Netbook für Dich ist, musst Du selbst entscheiden. Ich habe den Dell Insiron Mini 10V ausprobiert und war mit dem Gerät sehr sehr zufrieden. Ich kann es Dir weiter Empfehlen. (sehe auch das Bild). 


 

Ähnliche Fragen lesen:

1 Kommentar

| Jetzt kommentieren

Vor ein paar Monaten habe ich mir ein Netbook (Acer Aspire) zugelegt... Ich muss sagen das Teil ist viel besser als mein 3 Jahre älteres Notebook (Sony Vaio), welches 4x so teuer war. Inzwischen laufen viele Netbooks (wie meins) auch schon auf 64Bit und verbrauchen viel weniger Strom (alt-> 2h, neu ->10h und mehr).
Mit diesem Netbook lassen sich ohne Probleme Videos schneiden und Musik machen (FL-Studio).
Entweder ist Win7 viel viel viel schneller als XP, oder diese neuen 64Bit Prozessoren in den Netbooks leisten ne ganze menge Mehr bei VIEL weiger Stromverbrauch.

Hätte mir beinahe ein Notebook gekauft! Jetzt bin ich Froh, dass ich es nicht getan habe...
Einziger Nachteil: Kein CD,DVD oder BR laufwerk!
...aber für ein paar Euro mehr gibts das auch noch dazu.

Jetzt kommentieren

Über diese Seite

Diese Seite enthält einen einen einzelnen Eintrag von Christopher vom 10.07.09 21:29.

Mücken stechen schwitzende Menschen ist der vorherige Eintrag in diesem Blog.

Betriebssystem Chrome von Google kostenlos herunterladen, aber wo? ist der nächste Eintrag in diesem Blog.

Aktuelle Einträge finden Sie auf der Startseite, alle Einträge in den Archiven.