Antwort auf:Woher kommt Muskat oder die Muskatnuss?

Woher kommt die Muskatnuss? Die Muskatnuss kommt aus Indien und hat den Namen nicht vom Ursprungsland, sondern aus der Stadt des Hafenumschlags erhalten. In vergangener Zeit war der Hafen Muscat (sprich Maskett) im Oman ein zentraler Umschlaghafen für alle Gewürze, und sonstige Stoffe im Indischen, Persischen und arabischen Raum. Von der Stadt Muscat hat das Gewürz seinen Namen erhalten. Muscat ist arabisch und bedeutet "Ort des Fallens" was der Lage der Hafenstadt in mitten der Berge zu zuschreiben ist.

Die Muskatnuss kommt von einem immergrünen Baum der hauptsächlich in Indien angebaut wird. Die Muskatnuss wird als Gewürz verwendet und kann z. B. im Kartoffelpüree eingesetzt werden. Die Muskatnuss hat aber auch gute Wirkung auf Herz und Leber und darf nicht in großen Mengen zu sich genommen werden.

Ähnliche Fragen lesen: