Flüssigkeitsgekühlter Lithium Ionen Akku für Elektro Autos von VW

user-pic
http://www.fragdienachbarn.org/bilder/elektroauto-lithium-ionen-flussigkeitsgekuhlt-.jpg Flüssigkeitsgekühlter Lithium Ionen Akku für Elektro Autos von VW wird von der Firma Johnson Controls Saft hergestellt. Möglicherweise werden mit diesem 200 Kilo schweren Akku die neuen VW Caddys betrieben. Die Neuartige Batterie ermöglicht schnelles Aufladen und verfügt über genügend Kapazität für über 100 Kilometer fahrt. 

Fazit: Die neuste Generation von Elektroautos von VW wird vermutlich mit einem flüssigkeitsgekühlten Lithium Ionen Akku ausgerüstet.

Die 100 Km sind auf den Ersten blick vielleicht nicht viel. Man muss aber berücksichtigen, dass vergleichbare Elektrofahrzeuge die mit aufladbaren Akkus ausgestattet sind, einen Akku besitzen der das meiste des Gewichtes in dem Wagen ausmacht. In der neuen flüssigkeitsgekühlten Lithium-Ionen Akku handelt es sich um ein nur 200 Kilo und nicht 1,2 oder 1,5 Tonnen schweren Akku. Daher kann die Leistung von 100 Km als beachtlich angesehen werden. 

Zur Not wird der VW Caddy mit einem kleinen Dieselmotor ausgestattet, so dass man weiter fahren kann wenn der Akku keinen Saft mehr hat. Aus dieser Sicht erinnern die neuen VWs eher den Hybridfahrzeugen. Doch die Autos werden nicht Hybrid sondern Twin Drive genannt. 

Tatsache ist, dass die Elektromotoren nicht den gesamten Automobilmarkt erobern werden, zumindest nicht in den kommenden 5 Jahren. Die Entwickler von Volksvagen bestätigen, dass die Forschungsarbeiten an den "alten" Benzin und Diesel Verbrennungsmotoren noch Jahre lang dauern werden. Es geht jetzt darum die vorhandene Technologie maximal ausnutzen zu können. Erst dann wird man nach und nach die neuen Technologien für Elektroautos in Serienproduktion umsetzen. 

Eine Anderes Problem, dass die neuen Elektroautos betrifft muss noch gelöst werden. Die Akkus, vor allem die Lithium-Ionen Hochlestungsakkus sind ziemlich gefährlich. Wer schon mal ein (einzelnes und kleines) Laptop Akku explodieren gesehen hat, der weiss was ich meine. Ein Akku der mehrere Hundert Kilo wiegt und über viel Energie verfügt, kann beim Explodieren unberechenbare folgen haben. 
Die Forschung und Entwicklung wird uns, den Verbrauchern, in den kommenden Jahren sicherlich einige bezahlbare Lösungen präsentieren. Vielleicht wird das der flüssigkeitsgekühlter Lithium-Ionen Akku sein, vielleicht etwas anderes. Auf mein erstes Elektroauto freue ich mich schon jetzt. 

Ähnliche Fragen lesen:

Jetzt kommentieren

Über diese Seite

Diese Seite enthält einen einen einzelnen Eintrag von Christopher vom 24.04.09 20:10.

Internetverbindung Ethernet WLan unter VMware für Windows 7 funktioniert nicht, warum? ist der vorherige Eintrag in diesem Blog.

Hilft NoScript für Firefox gegen Viren, Trojaner? Macht das Surfen sicherer? ist der nächste Eintrag in diesem Blog.

Aktuelle Einträge finden Sie auf der Startseite, alle Einträge in den Archiven.