Antwort auf:Größte Insel der Welt

gr%C3%B6%C3%9Fte%20Insel.jpg

Was ist die größte Insel der Welt? Warum ist eigentlich Australien keine Insel? Australien ist doch auch nicht so viel größer als z. B. Grönland. Wo liegt denn der Unterschied zwischen einer Insel und einem Kontinent. Ist Amerika dann also die größte Insel der Welt?


Die größte Insel der Welt ist Grönland mit 2.175.000 Quadratkilometer. Die nächst größere Insel auf Platz 2 ist Neuguinea mit 785.000 Quadratkilometer und auf Platz drei liegt Borneo mit 737200 Quadratkilometer.


Warum ist Grönland die größte Insel der Welt und nicht Australien? Nun, irgendwann hat man einen Unterschied zwischen einer Insel und einem Kontinent gemacht. Natürlich ist jeder Kontinent auch irgendwo eine Insel, da jeder Kontinent auch von Wasser umgeben ist. Dennoch ist ab einer bestimmten Größe eine Insel eben ein Kontinent. Australien z. B. ist mit 7.692.300 Quadrtatkilometer rund drei Mal so groß als Grönland. Übrigens wären wohl die Kontinente Europa und Asien die größte Insel, wenn sie nicht als Kontinent zählen würden. Es ist einfach so, dass ab einer bestimmen Größe man einfach von einem Kontinent spricht.


Die größte Deutsche Insel ist übrigens Rügen mit 926 Quadratkilometer.

Die größte Insel im Mittelmeer ist Sizilien mit 25.426 Quadratkilometer.


Grönland gehört übrigens politisch zu Dänemark, allerdings wird Grönland autonom verwaltet.

Ähnliche Fragen lesen: