Antwort auf:Was ist .NET Framework und wozu brauche ich das?

Was ist denn dieses .NET Framework von Microsoft. Brauche ich das überhaupt wenn ich meinen Rechner überwiegend zum Surfen benutze? Die Meiste Zeit verbringe ich im Portal Werkenntwen.de. Beim Surfen bekomme ich ständig eine Meldung, dass ich entweder irgend eine Version von .Net Framework oder neue Updates davon herunterladen und installieren soll. Ist das etwa ein Virus, oder stammt diese Software tatsächlich von Microsoft?


Die Updates von .Net Framework werden automatisch ausgeführt. Das man selbst keine Software entwickelt, Programmiert oder ähnliches tut, bedeutet noch nicht, dass dieses Framework auf dem Rechner doch verwendet wird. .Net framework wird von anderen Programmen benutzt, die auf Deinem Rechner installiert sind. Aber ist stimmt Dir zu - die Updates sind wirklich ein reines Chaos - es gibt schon fast ein Dutzend von neuen Updates oder Versionen von diesem Tool jemand der Neu oder nicht Fortgeschritten in Programmierung ist, kann tatsächlich durcheinander kommen.


Ich kann Dir nur empfehlen keinen Update oder Version von .Net Framework zu entferne. Damit würdest Du Gefahr eingehen, dass auch andere Programme ihren Geist aufgeben und ausgerechnet in diesem Moment nicht laufen, wenn Du sie brauchst.


Was ist .Net Framework genau?


Vereinfacht gesagt ist .NEt Framework ein Arbeitsrahmen ( wie der Name schon sagt) oder ein Software-Gestell, das von anderen Programmen verwendet wird, damit diese Programme nicht die gleiche Bestandteile immer neu installieren. Von dieser "Innovation" sind überwiegend die Nutzer betroffen, die mit den neueren Versionen von Windows (ab XP) arbeiten. Die Bibliothek enthält die neueren Versionen von Programmiersprachen wie C#, .Net, Visual Basic und so weiter. Programme die beispielsweise in Visual Basic geschrieben wurde, können dann auf diese .Net Framework Bibliothek zugreifen.


Höchstwahrscheinlich hat fast jeder Nutzer mindestens ein solches Programm am laufen, das die .NET Framework benötigt und er selbst weiss nicht mal davon. Daher sollte man die Bestandteile oder Updates dieser Bibliothek niemals löschen.


Wie bin ich auf .Net Framework gekommen?
Vielleicht nicht Du, sondern die NET Framework Bibliothek ist zu Dir gekommen? Normalerweise kommt man an diese Software wie folgt dran:


- Entweder was das Programm schon installiert als Du den Rechner gekauft hast. Vista oder Windows 7 beispielsweise kommen standardmäßig mit .Net Framework implementiert im Betriebssystem.


- Ein Programm das es benötigt - hat es selbst in Form von Update heruntergeladen und installiert.


.Net Framework wird als wiedervertreibbare Pakete auch von anderen (nicht von Microsoft stammenden) Software Entwicklern in verschiedene Programme eingebaut. Damit kann sich die Bibliothek selbst mit einem anderen Programm installieren - ein Trittbrettfahrer so zusagen.


- Du wurdest aufgefordert die .Net Framework Pakete selbst zu installieren. Die Updates kommen dann automatisch dazu (mit der Zeit).


Hier ein kleiner Auszug aus den Versionen und den Updates die auf meinem Rechner installiert sind:


Net-Framework-updates-Bibliothek-.jpg


Wie du siehst es gibt 3 Versionen von NET Framework - 1, dann 1.1 und 2. Normaler weise ersetzt die neue Version die vorherige. Nun in diesem Fall ist das nicht so einfach. Es gibt Programme die mit .NetFramework 1 tadellos arbeiten, aber mit der Version 2 nicht mehr zurecht kommen. Daher ist es wichtig keine Versionen oder updates zu löschen.
Es ist zwar irritierend aber es gibt eine sehr simple Lösung: lasse die Pakete einfach auf der Festplatte deines Computers installiert. Die 2 GB machen schon wenig Unterschied, zumal es heutzutage Festplatten mit 1 Terabyte für 100 oder sogar 85 Euro im Handel verkauft werden. Glaube es mir, das ist die einfachste Lösung.

Ähnliche Fragen lesen: