explodierende WC, oder kann ein Pups eine Explosion auslösen ?

user-pic

Es riecht auf manchen Toilietten schon ganz ordentlich. Und wer einen großen Pups läßt und dabei eventuell noch eine Zigarette raucht, oder schlimmer, man ist Nichtraucher und auf einmal kommt ein Raucher in den Raum in dem man gerade einen riesen Pups gelassen hat, besteht dann Explosionsgefahr?

Fazit: Ein Pups enthält Methan und es stellt sich die Frage, ob nun ein Raucher auf der Toilette eine Explosion auslösen kann.


Bei einem Pups wird vor allem Methan freigesetzt. Bei Methan handelt es sich um ein leicht brennbares Gas das gut brennt und auch Explosionen ermöglicht.

Eine Explosion mit Methangas findet jedoch nur dann statt, wenn ein optimales Methan - Luftverhältnis entsteht. Der Anteil von Methan sollte dabei einen Anteil von 10 - 15 % haben, ist der Methananteil größer oder niedriger wird keine Explosion stattfinden. Die Bandbreite unter der Methan explodiert, ist also relativ eng.


Die erste Frage ist also, wieviel Methan kann ein Mensch überhaupt produzieren? Kommt man in diesen gefährlichen Bereich vielleicht hinein. Und was ist mit Plumsklos oder mit Dixi - Klos in denen sich ja viele Extremente anhäufen die ebenfalls Methan freisetzen können.


Die ängstlichen dürfen sich nun beruhigt zurück lehnen. Es wird nie genug Methan produziert, dass eine Explosion wirklich stattfinden würde. Bei den Dixi - Klos als auch bei den Plumsklos gibt zudem es eine genügend große Entlüftung. Der Luftaustausch ist so groß, dass schon nach wenigen Sekunden der Methananteil gegen null sinkt.


Die Extremente eines einzelnen Menschen sind zwar Messbar, befinden sich aber stets in einem Anteil weit unter 1 % und diese mögen zwar sehr stinken, sind jedoch nicht in der Lage zu explodieren.

Die Mythbusters haben in einer ihrer Sendung diesen Mythos untersucht und haben versucht, ein Dixi - Klo zur Explosion zu bringen. Dies wurde auch geschafft, allerdings wurde hierfür das komplette Dixi - Klo abgeklebt, so das gar kein Luftaustausch mehr stattfindet.

Außerdem wurde eine Leitung mit einer Methangas - Flasche direkt in das Dixi - Klo gelegt und die richtige Mischung an Methan eingeleitet. Dennoch kam es nicht wirklich zu einer Explosion. Es wurde jedoch ein kleiner Brand ausgelöst. Erst als die Mythbusters ein größeres Feuer (eine Fackel) als Zündquelle nahmen, gab es endlich die gewünschte Explosion.


Man darf also wirklich davon ausgehen, dass es unmöglich ist durch einen Pups eine Explosion auszulösen. Explodierende Toiletten mag es zwar geben, aber bestimmt nicht weil jemand mit einer Zigarette einen großen Pups zur Explosion bringt.

Wenn nun jemand raucht, wird dies auch nicht unbedingt direkt eine Explosion auslösen, die Flamme sollte dafür schon etwas größer sein, dennoch ist auch eine Entzündung

Ähnliche Fragen lesen:

Jetzt kommentieren

Über diese Seite

Diese Seite enthält einen einen einzelnen Eintrag von Uwe vom 14.11.07 21:31.

Wie kann ich Screenshot (Capture) auf meinem MAC (Apple - Rechner) machen? ist der vorherige Eintrag in diesem Blog.

Wie lange hält der Wassertank bei der Feuerwehr ? ist der nächste Eintrag in diesem Blog.

Aktuelle Einträge finden Sie auf der Startseite, alle Einträge in den Archiven.