Wie heißt die Wiki Seite, auf der die Doktorarbeit von Guttenberg auf Plagiat geprüft wird?

user-pic
http://www.fragdienachbarn.org/bilder/Guttenberg-Plagiat-Doktorarbeit-Wiki-Seite-Guttenplag.jpg

Alle reden von einer Wiki Seite, wo die Internetnutzer die Doktorarbeit von Karl zu Guttenberg auf Plagiat prüfen. Bis heute aber weder im Radio noch im Fernsehen habe ich die Adresse der Seite gefunden. Kann mir da jemand die Adresse dieser Wiki Seite geben?

Fazit: Auf Guttenplag Wiki prüfen die Internet User die Doktorarbeit von Karl Theodor zu Guttenberg auf Plagiat. Bis jetzt wurden Übereinstimmungen auf 255 Seiten gefunden. Offizielle Prüfung wird aber die Universität Bayreuth durchführen und das Ergebnis sicherlich in den Medien präsentieren.

Die Vorwürfe gegen Kart Theodor zu Guttenberg zum Plagiat seiner Doktorarbeit weiten sich aus. Die Journalisten und Juristen haben an mehreren Stellen in der Dissertation Kopien gefunden, die mit keinerlei Fußnote oder anderweitigen Quellenverweis gekennzeichnet waren.


Es stimmt, dass es eine Wiki Seite gibt, die die Doktorarbeit von Guttenberg auf Plagiat prüft. Mit der Prüfung beschäftigen sich mehrere Hundert Internetnutzer, die die Dissertation Satz für Satz lesen und nach möglichen Kopien suchen.
Die Adresse der Wiki Seite wo die Doktorarbeit auf Plagiat geprüft wird lautet:

http://de.guttenplag.wikia.com/wiki/GuttenPlag_Wiki

Wer bei Google den Begriff Guttenplag Wiki eingibt, der wird die Seite schnell finden.

Wie ist die Guttenplag Wiki Seite aufgebaut?
Die GuttenPlag Wiki ist ähnlich wie Wikipedia, mit Hilfe von Wikia aufgebaut. Wikia gehört dem Jimmy Wales, dem Gründer von Wikipedia.
Wikipedia ist gedacht als eine Online Enzyklopädie. Sie soll die Definitionen der wichtigsten Begriffe beinhalten. Sozusagen ein Buch mit den wichtigsten Informationen, ein zentrales Nachschlagewerk.

Nach dem Erfolg von Wikipedia, hat Jimmy Wales ein weiteres Projekt entwickelt - Wikia. Wikia soll alle anderen Bücher im Buchregal einer Bibliothek symbolisieren. Jeder Internetnutzer kennt sich in einem bestimmten Bereich sehr gut aus. Wikia ist dazu gedacht eine kleine Wikipedia zu verschiedenen Themen aufzubauen. Dadurch kann man auch Leute kennenlernen die ähnliche Interessen haben oder Experten in ähnlichen Themengebieten sind.


Da Wikia genau wie Wikipedia von allen registrierten Nutzern geschrieben werden kann, ist sie ein hervorragendes Tool für kollaboratives Arbeiten. Auf Wikia und Wikipedia können gleichzeitig mehrere Autoren die Inhalte veröffentlichen, Genau so ist es auch im Falle von der Wiki Seite, die die Doktorarbeit von Guttenberg auf Plagiat untersucht.


Für jede einzelne Seite der Doktorarbeit wurde eine dedizierte Wikia Seite angelegt. Auf diesen Seiten ist tabellarisch aufgelistet: der originelle Text aus den originellen Quellen und direkt daneben die übereinstimmenden Passagen aus der Doktorarbeit von Karl Theodor zu Guttenberg.


Bis heute wurden Übereinstimmungen auf 255 Seiten der Dissertation gefunden. Das Bedeutet, auf 255 Seiten befinden sich Texte oder Textpassagen die in die Doktorarbeit übernommen wurden u
nd nicht entsprechend gekennzeichnet wurden.


Mal schauen ob die GuttenPlag Wiki das erste Toll sein wird, um die Politiker auf ihre Vergangenheit zu prüfen. Vielleicht haben wir mit einem Meilenstein zu tun und jeder der ein Plagiat verfasst hat, kann auf Solcher Wikia entdeckt werden.

Das Bild Stammt aus der GuttenPlag Wiki Seite.
Auf der Seite "Ab wann ist eine wissenschaftliche Arbeit ein Plagiat" haben wir das Thema mit der Doktorarbeit von Guttenberg besprochen. Offiziell wurde die Arbeit aber noch nicht als Plagiat eingestuft. Daher handelt es sich bis jetzt nur um Vermutungen. Die rechtmäßige Prüfung der Dissertation auf Plagiat obliegt der Universität Bayreuth. GuttenPlag Wiki ist nur eine kollaborative Arbeit von vielen Internetnutzern.

Ähnliche Fragen lesen:

4 Kommentare

| Jetzt kommentieren

Das sind Sie bei uns besser aufgehoben!

Ich finde man sollte so einen sympatischen Minister nicht rauswerfen, wegen so einer Kleinigkeit. Ich will nicht wissen, was andere Politiker am Dreck stecken haben. Dann denke ich würden wir keinen einzigen Politiker mehr haben.

user-pic

Als Professor an einer deutschen Hochschule finde ich, dass man Herrn zu Guttenberg aufgrund der vielen Plagiate seinen Doktortitel aberkennen muss. Bei so einer Fuelle handelt es sich mit Sicherheit weder um einen Fehler, einen Lapsus oder was auch immer.

Meiner Ansicht nach ist die Diskussion darueber, dass andere auch schummeln, voellig am Thema vorbei. Kann ja sein, aber (a) dann muss auch den anderen der Dr. aberkannt werden und (b) im Unrecht gibt es keinen Gleichheitsgrundsatz.

Ein sympatischer Minister, der obendrein nicht nur den Weg des geringsten Widerstands geht. Er ließ sich bislang nicht sonderlich beeinflussen. Finanziell abgesichert - auch ohne Job, eigentlich gute Voraussetzungen. Aber die Einleitung der eigenen Doktorarbeit nicht mit eigenen Worten anzufertigen, lassen große Zweifel an seinem Können aufkommen. Die Beurteilung gehört dennoch nicht in die Hände von Journalisten, sondern allein in die Hände der Uni. Das Ergebnis sollte abgewartet werden!

Jetzt kommentieren

Über diese Seite

Diese Seite enthält einen einen einzelnen Eintrag von Christopher vom 19.02.11 21:19.

Unterschied zwischen: Bio nach EG Öko Verordnung, EU Bio Siegel, Bioland, Demeter und Naturland Siegel ist der vorherige Eintrag in diesem Blog.

Gibt es wirklich Monsterwellen? ist der nächste Eintrag in diesem Blog.

Aktuelle Einträge finden Sie auf der Startseite, alle Einträge in den Archiven.